GAME FREAK möchte echte und virtuelle Welt zusammenbringen - AR, KI und mehr werden in Erwägung gezogen

News #18.575: 16.01.2018, 21:11
Bild

Junichi Masuda, Producer der Pokémon-Hauptserie, verriet zuletzt, in welche Richtung sich die Entwicklerschmiede GAME FREAK, welche seit jeher hinter den Pokémon-Editionen steckt, in Zukunft bewegen soll. So plane man bei GAME FREAK derzeit verstärkt die virtuelle Welt mit der echten Welt zu verbinden. Um dies zu bewerkstelligen beobachte man den Fortschritt moderner Technologien, wie AR ("Erweiterte Realität"), Künstliche Intelligenz, Spracherkennung beziehungsweise -steuerung und vieles weitere.

Schon in Vergangenheit bemühte man sich, die Pokémon-Spiele interaktiv zu gestalten, wir sind also gespannt, mit welchen Ideen GAME FREAK uns als nächstes überraschen wird.

QUELLE & TEXT: [LINK ZU WWW.NTOWER.DE]

Littlelink *, 858 Zeichen •

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]
Eyes on Nintendo© 2002-2018, Eyes on Nintendo
Seit 22.12.2002, 23:00 Uhr
"Eyes on Nintendo" unterstützt den Einsatz von browserseitigen Cookies, unter anderem auch zum Ändern des Designs. Nähere Infos dazu findest Du hier.