Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Retro-Action-Platformer FOX n FORESTS ab heute für Switch, PS4 und auf Steam erhältlich

News #19.643: 17.05.2018, 15:41
München - 17. Mai 2018 - Der Retro-Action-Platformer FOX n FORESTS von Entwickler Bonus Level Entertainment und Publisher EuroVideo ist ab heute für Nintendo Switch, PlayStation 4, PC, Mac und Linux verfügbar. Auf Steam wird das Spiel heute Abend um 18 Uhr CEST freigeschaltet. Die Veröffentlichung für Xbox One folgt Ende Mai.

Zur Feier des heutigen Releases haben die Entwickler einen neuen Trailer veröffentlicht:


Spieler schlüpfen in die Rolle von Rick, einem schlitzohrigen Fuchs, der sich auf die gefährliche Reise begibt, den mystischen Wald von einer unheilvollen Macht zu befreien. Bewaffnet mit seiner verzauberten Armbrust setzt er sich gegen Monsterhorden und verwunschene Waldbewohner zur Wehr. Rick verfügt zudem über die magische Fähigkeit, in jedem Level zwischen zwei unterschiedlichen Jahreszeiten zu wechseln. Dies ermöglicht es ihm, aus fallenden Blättern Plattformen zu erschaffen, Gegner im Winter einzufrieren und mehr.

Der mystische Wald steckt voller Geheimnisse, die nur darauf warten, mit dieser mächtigen Magie erkundet zu werden. Indem er gigantische Bosse bezwingt und Power-Ups freischaltet, mit denen er die zahlreichen Rätsel lösen kann, kommt Rick the Fox dem Geheimnis der fünften Jahreszeit immer näher.

In Anlehnung an zeitlose Klassiker wie die Castlevania-, Mega Man- und Zelda-Serien orientiert sich FOX n FORESTS an deren beliebtesten Elementen und kombiniert nostalgisches Gameplay mit modernem Spieldesign. Der Retro-Action-Platformer wurde komplett in 16-Bit-Grafik entwickelt und nutzt den SNES-Stil sowie einen Chiptune-Soundtrack, um die glorreiche Zeit einer der verehrtesten Konsolen aller Zeiten wieder aufleben zu lassen.

FOX n FORESTS wurde erfolgreich im August 2016 auf Kickstarter finanziert und ist das erste Spiel von EuroVideos neuem Games Label Wild River.

QUELLE & TEXT: Pressemitteilung

Link500 *, 2.015 Zeichen •

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
[Kein neuer Kommentar mehr möglich]

Diskussionen
in News

News #21491 Nintendo sagt, die Koopalinge sind nicht Bowsers Kinder, aber Bowser Jr. ist Bowsers Sohn
3 Kommentare, zuletzt 17.01.2019, 14:14:08 Uhr
News #21490 Die besten Switch-Games 2018: Platz 1 geht nicht an Nintendo selbst
2 Kommentare, zuletzt 17.01.2019, 14:00:15 Uhr
News #21485 Videolan erwägt, den VLC Media Player auf die Switch zu bringen
11 Kommentare, zuletzt 17.01.2019, 09:32:51 Uhr
News #21486 Geister-Event: Fire Emblem-Fest Teil 2
1 Kommentar, zuletzt 16.01.2019, 23:20:49 Uhr
News #21483 Digital Foundry beschäftigt sich mit einem möglichen Switch-Upgrade
1 Kommentar, zuletzt 16.01.2019, 19:55:12 Uhr
News #21468 Gerücht: Dataminer fand Titel von SNES Spielen beim Switch Onlineservice
17 Kommentare, zuletzt 16.01.2019, 17:02:39 Uhr
News #21480 Pokémon Co. erklärt, warum Charizard zum Pokémon Trainer in Super Smash Bros. Ultimate zu...
4 Kommentare, zuletzt 15.01.2019, 14:38:59 Uhr
News #21481 Super Smash Bros. Ultimate Glitch gibt King K. Rool eine gigantische Krone
1 Kommentar, zuletzt 15.01.2019, 13:40:13 Uhr
News #21469 Ariana Grande mag wirklich Pokémon: Let's Go
2 Kommentare, zuletzt 14.01.2019, 16:35:55 Uhr
News #21470 Fan Art: The Legend of Zelda: Breath of the Wild meets einen Pokeball in diesem coolen Crossover Design
1 Kommentar, zuletzt 14.01.2019, 09:04:43 Uhr
News #21467 Super Smash Bros. Ultimate hat sich öfter Verkauft als Super Smash Bros. 3DS in Japan
1 Kommentar, zuletzt 14.01.2019, 00:41:12 Uhr
News #21464 Neuer Super Smash Bros. Ultimate Glitch lässt Pikmins gigantisch werden
5 Kommentare, zuletzt 13.01.2019, 20:53:53 Uhr
News #21466 Switch eShop Fehler setzt den Preis von Zelda: Breath of the Wild auf 240$
2 Kommentare, zuletzt 13.01.2019, 19:15:26 Uhr
News #21461 Nintendo Minute: Travis Strikes Again: No More Heroes Co-Op Gameplay
1 Kommentar, zuletzt 12.01.2019, 12:53:54 Uhr
News #21450 NIS kündigt neues Spiel am 17. Januar an
1 Kommentar, zuletzt 11.01.2019, 20:31:06 Uhr