Diese Webseite kann Cookies verwenden, weitere Informationen findest Du hier.

Freakyforms Deluxe - Deine Geschöpfe, quicklebendig!

Nintendo 3DS

Freakyforms Deluxe - Deine Geschöpfe, quicklebendig!, Covermotiv/Artwork
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Nintendo 3DS Lokales Spiel Nintendo 3DS Download-Spiel Nintendo 3DS StreetPass Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 28.07.2012, Preis: 20-30€, 1-4 Spieler/innen
Nanu? Freakyforms hatten wir doch schon? Und sogar der umständliche, lange Titel ist derselbe - abgesehen vom Wort "Deluxe", das jetzt hingekommen ist. Was das heisst, ist demnach klar: Es handelt sich im Kern um dasselbe Spiel, dass unter demselben Namen Ende 2011 für 6€ in den 3DS-eShop Einzug erhielt, und das nun als Modulversion neuveröffentlicht wird, jedoch mit haufenweise Bonus-Inhalten.
Screenshot
Direkt vom Fleck weg haben wir gleich beim Start über drei Dutzend neue Formis mitsamt all ihrer dazugehörenden Bauteile zur Auswahl. Es gibt neue Umgebungsgestaltungen, bzw. neue Möglichkeiten, diese durch eigengewächsige Formen umzugestalten - vorher waren es ja nur 4. Dazu gibt es Dungeons, die in jeder Welt auftauchen können, die aber eher frusten, denn um hier den Gegner zu besiegen ist pures Glück notwendig, bzw. die Gestaltung des Formis, was ziemlich langweilig ist, wenn man seinen Formi eventuell nur umbauen muss, anstatt sich eine clevere Taktik überlegen zu müssen.
Screenshot
Ist das Mehr an neuen Möglichkeiten also eher erfreulich und immer willkommen, heisst das im Umkehrschluss, dass sich sonst eigentlich rein gar nichts verändert. So sind nämlich tatsächlich das Spielkonzept, seine Handhabung und sein Look and Feel unverändert geblieben, und alles, was vorher da war, ist auch jetzt noch da; sodass wirklich nur der Inhalt angewachsen ist.
Screenshot
Vor allem bei der Steuerung, die wieder mal auf dem Touchscreen basiert, statt auf Buttons, fühlt sich wieder etwas träge und umständlich. Sie funktioniert zwar an sich gut, aber alles in allem heisst das, dass die Mixtur aus "mit der einen Hand den 3DS halten, mit der anderen den Stylus führen" bald ebenso unbequem wird, wie das sitzen an einem Tisch, während der 3DS auf demselben liegt. Auch gibt es all die vielen Texttäfelchen wieder, wenn man etwas zum ersten Mal macht, und die man immer genervt wegtippen muss.
Screenshot
Würde das Modul wenigstens erkennen, dass man bereits einen Spielstand vom "normalen" Freakyforms hat, und diesen dann importieren, wären mir einige Erklärungs-Minuten, die ich bereits in der Vergangenheit über mich ergehen lassen musste, bei diesem Mal erspart geblieben. Außerdem bedeutet das, dass ich natürlich auch meine alten Formis und meine bereits gestalteten Welten so nicht weiterspielen kann.
Screenshot
Wenn ich das möchte, muss ich also das eShop-Freakyforms starten, welches aber natürlich gleichsam auch nichts mit dem Deluxe-Spielstand anfangen kann. Das ist schon ein wenig ärgerlich und trifft übrigens auch auf die StreetPass-Funktionen zu: eShop- und Modul-Version können nicht per StreetPass zueinander austauschen.
Screenshot
Auch der neu hinzugekommene "Multiplayer"-Modus ist eigentlich nichts anderes als eine Formi-Erstell-und.Austausch-Funktion, und fügt keinen wirklich neuen Spielmodus hinzu...
Screenshot
FAZIT
Bei Freakyforms Deluxe verbleibt in allen Punkten derselbe Eindruck wie beim kleinen Bruder aus dem eShop. Es hat seinen Reiz, unterhält mal hier und mal da am Rande für 30-60 Minuten ausreichend, aber alles in allem bleibt es ein Zielgruppen-Spiel für kreative und phantasievolle Köpfe, das all jenen gefällt, allen anderen aber nicht...
Screenshot
Ob die Modulversion allerdings nötig ist, wenn man den Download schon auf seinem 3DS hat...? Ich denke ja und nein. Mehr Inhalt zu haben ist immer schön... Aber gut 20€ dafür zahlen müssen? Ich finde, eine alternative, kostenpflichtige Downloadversion für sagen wir mal 10€, die das normale Freakyforms patcht und erweitert, wäre eine super Wahl, da es die aber nicht gibt, sollte man das Modul nur kaufen, wenn man ein richtiger Fan der Formis ist, aber man seine kreativen Möglichkeiten schon als ausgeschöpft betrachtet, muss aber damit leben, nochmal von vorn beginnen zu müssen. Für den Rest genügt der Download oder ein Probespiel, um vielleicht direkt mit dem Modul Gas zu geben.

TheUnknown *, 3.849 Zeichen, veröffentlicht am 23.08.2012 •
Singleplayer: 74%
Multiplayer: 50%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nintendo
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG Nintendo 3DS Lokales Spiel Nintendo 3DS Download-Spiel Nintendo 3DS StreetPass Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden
Releasedate: 28.07.2012, Preis: 20-30€, 1-4 Spieler/innen

Bilder

Freakyforms Deluxe - Deine Geschöpfe, quicklebendig!, Screenshot #1 Freakyforms Deluxe - Deine Geschöpfe, quicklebendig!, Screenshot #2 Freakyforms Deluxe - Deine Geschöpfe, quicklebendig!, Screenshot #3 Freakyforms Deluxe - Deine Geschöpfe, quicklebendig!, Screenshot #4 Freakyforms Deluxe - Deine Geschöpfe, quicklebendig!, Screenshot #5

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!