Banjo-Kazooie

Nintendo 64

[Gast-Review]
Banjo-Kazooie, Covermotiv
Kurze Einführung...
Töpfchen, Töpfchen, auf dem Boden, wer hat im Land die schönsten Noten? Mit so einer ähnlichen Einführung geht das spannende Abenteuer "Banjo-Kazooie" auch schon los... ;D

Man befindet sich zunächst in seiner Heimat, die "Spiral Mountain" genannt wird, man lernt dort zuallererst ein paar grundlegende "Moves" von einem herzlichen Maulwurf, der Bottles genannt wird, das heißt also grundlegendes Basiswissen der Bewegungen, also wie man z.B. laufen und schwimmen kann und ganz wichtig: die Kameraeinstellung. Übrigens: diese kann man nach Belieben nah oder fern positionieren, dafür gibt es drei Entfernungs-Einheiten und auch immer wieder drehen bzw. wenden, damit man in der gewünschten Lage spielen kann (siehe Super Mario 64. Es kommt dabei auch auf die Situation drauf an, wenn man z.B. auf sehr engen Stegen laufen muss, stellt man die Kamera eher weiter oben und schräg ein und so weiter, aber auch natürlich Kampfbewegungen und/oder Spezialfähigkeiten. Und wer schon alle Grundfähigkeiten weiß oder keine Lust hat, jede Einzelheit lernen zu müssen, muss nur Bottles bitten, dass er ihm/ihr nichts zu erklären braucht und dann müsst ihr aber die Steuerung selbst ausprobieren.

Die Basis
Nach der kurzen Lern-und Eingewöhnungsphase in der kleinen, aber durchaus hübschen 'Vorwelt', begibt man sich auch schon in Richtung des Spiral-Berges und man läuft über die große Brücke Richtung Festung der Hexe, jener Hexe, die die Schwester des Bären Banjo entführt hat, ihr lauft ihr also hinterher, um eure Schwester zurückzubekommen und um euch an der Hexe zu rächen; dabei steht euch eure beste Freundin zur Seite, sie hat rote Federn und ist ziemlich frech, aber doch liebevoll, also kann mit Kazooie auch nichts schiefgehen; ihr braucht sie sowieso, denn nur als Team können es Banjo und Kazooie schaffen!

Ihr befindet euch also nun in der Basis, in Gruntildas Reich (oder auch Gruntys- Reich genannt), das heißt also, dieser Ort ist sozusagen immer wieder eurer Anfangspunkt, von dem aus ihr in die verschiedenen Level kommt. Manchmal ist es ein ziemlich langer Weg bis zu einem Welten-Tor, aber das ist nicht weiter schlimm, denn es gibt später Abkürzungen und außerdem werdet ihr euch sicherlich schon allein in die Basis verlieben, weil die allein schon riesig ist und es viele Sachen zu entdecken gibt.

Welten über Welten
So ziemlich gut zu Anfang werdet ihr also auch ein Puzzleteil kennenlernen, das euch ab sofort auf eurer Reise begleiten wird. Denn um die Welten zu öffnen, müsst ihr immer die Puzzles vervollständigen. Das Ziel des Spiels ist es also mehr oder weniger, Puzzleteile und Noten zu sammeln und euch so durch die einzelnen Welten schlängelt, indem ihr verschiedene Aufgaben löst, damit ihr zum Finale antreten könnt.

Das Spiel hat insgesamt über 10 Welten zu bieten und jede Welt ist riesig, bietet immer wieder neue Herausforderungen und ist außerdem hübsch gestaltet und die letzte hat es nochmal richtig in sich, macht also noch mehr Spaß, weil sie etwas größer und komplexer ist. (sie haben übrigens verschiedene Themen, was ziemlich witzig gemacht ist).

In den Welten gibt es immer jeweils 100 Noten und 10 Puzzleteile, natürlich ist es nicht notwendig alles zu haben, aber wer's vollständig mag, die Noten sind, wie oben schon genannt, dazu da um Zwischen-Türen zu öffnen, das ist auch immer ganz spannend, weil man gucken kann, wo die nächste Tür hinführt und man sich freuen kann wenn sie denn nun endlich aufgeht, weil man genau oder mehr Noten gesammelt hat.

Mit den Puzzleteilen ist es so ähnlich wie bei Super Mario 64 (mit den Sternen eben), man muss sie entweder suchen oder verschiedene Aufgaben lösen, damit sie hervor scheinen, oder für sie kämpfen u.s.w.

Eier oder doch lieber Federn??
Dabei gibt es auch manchmal noch spaßige Elemente dazu, weil man z.B. mithilfe von Kazooie in die Höhe gehen muss (dafür muss man rote Federn überall aufsammeln) oder, wie schon am Anfang erwähnt, muss man irgendwo schwimmen, was auch oft sehr spannend ist, weil man ja nur eine begrenzte Luftanzeige hat und außerdem ist es allgemein unter Wasser ziemlich abwechslungsreich. Zudem gibt es noch blaue Eier, die man dazu verwenden kann, um Gegner zu besiegen oder als Wurfgeschosse für andere Dinge verwenden kann und vieles mehr.

Außerdem muss man im Verlauf des Spiels niedliche Wesen, so genannte Jinjos fangen, die euch ab und zu sicherlich behilflich sein werden. ;) In jeder Welt sind fünf Stück verteilt und zu finden. Das Spiel hat noch was Witziges zu bieten: So kann sich Banjo mithilfe des Schamanen Mumbo in die verschiedensten Sachen verwandeln, um zu anderen Bereichen zu kommen oder andere Fähigkeiten auszuführen, sei es als Ameise oder als Biene, der Schamane verwandelt den Bären in witzige Spezialeinheiten. ;)

Spezifisches
Die Grafik von Banjo-Kazooie ist phänomenal (meiner Meinung nach jedenfalls, natürlich ist das wieder im Verhältnis für den N64 bombastisch, aber auch wenn es natürlich oftmals auch kantig ist und anderes, finde ich die Grafik sowieso nicht so wichtig, denn sie ist sehr liebevoll und detailreich gestaltet und außerdem auch sehr bunt und es reicht bei weitem schon aus, für einen garantierten Spielspaß und einem tollen Erlebnis!

Die Musik ist ebenfalls, nicht nur sehr gut, sondern einfach nur ein Ohrenschmaus, sie passt auf jeden Fall zu jeder Welt und jeder Situation und ist einfach zauberhaft und wunderschön und verstärkt den Spielspaß ungemein. In den meisten Fälle entwickeln die Stücke sogar einen eigenen Willen, sodass man am liebsten für jedes Lied ein eigenes Spiel hätte bzw. man das Spiel mehr aufgrund seiner Musik lobt, als alles andere (wenn Musik wirklich das wichtigste in Spielen wäre) und das muss schon was heißen.

Das Spiel ist allgemein sehr kindlich gemacht, das heißt also oftmals sehr niedlich und bunt überall, aber es wird nicht zu viel. Außerdem heißt das nicht, dass es keine Stellen gibt, die ein bisschen düster gemacht sind, aber zum Glück, wie ich finde - nicht so viele oder dass es zu leicht wäre, sondern am Anfang noch ziemlich leicht ist und sich dann im Verlauf des Spiels die Schwierigkeit steigert, (manche Rätsel sind sogar wirklich hartnäckig, aber auf jeden Fall machbar), was ich auch sehr gut gemacht finde, denn so ist es eigentlich für jedes Alter und außerdem kann man es immer wieder spielen, finde ich , also mir wurde zumindest nie langweilig, auch nach fünfMal durchspielen nicht (sogar oftmals zu 100%).

In "Banjo-Kazooie" sprechen die Kreaturen mit anfangs in seltsamen Geräuschen, aber man gewöhnt sich dran, (mir würde es auf alle Fälle fehlen, aber das hat Erinnerungs- und andere Gründe, und sind eigentlich gar nicht wichtig für das Spiel, außerdem sind sie ziemlich witzig gemacht. :)

Einfach toll!
Leute, ich weiß, das Spiel ist schon relativ alt und es wird auch nicht für irgendetwas anderes angeboten, außer N64 natürlich, oder (leider!) auch nicht für WiiWare oder Sonstiges, jedoch ist das Spiel meiner Meinung nach echt klasse gemacht und macht echt Spaß, ok, wer dieses Bunte nicht so sehr mag, der sollte es sich vielleicht nochmal überlegen, aber ansonsten...

Vielleicht könnt ihr es ja doch irgendwo noch auftreiben, gebraucht, ok, es kommt halt immer drauf an, aber zurzeit schwankt der Preis zwischen 10-20 € bei den meisten Angeboten, also vielleicht überlegt ihr es euch nochmal, denn mir hat es zumindest viele schöne Erinnerungen bereitet und wird es auch weiterhin jederzeit, da bin ich sicher! :)

Grand bien vous fasse!

KirbyNKE *, 7.555 Zeichen, veröffentlicht am 27.05.2012 •
Singleplayer: 98%

Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Singleplayer: 85,80%
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Nintendo 64 Rumble Pak Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 17.07.1998, Preis: ca. 10-20€, 1 Spieler/in

Bilder

Banjo-Kazooie, Screenshot #1Banjo-Kazooie, Screenshot #2Banjo-Kazooie, Screenshot #3Banjo-Kazooie, Screenshot #4Banjo-Kazooie, Screenshot #5Banjo-Kazooie, Screenshot #6

Kommentare

Luigi-The-Best
Luigi-The-Best
Registriert:
08.05.2010, 12:26:02
Kommentar #1 vom 27.05.2012, 12:13:21 Uhr
Ich habs zwar selber noch nie gespielt, aber sind 98% etwas viel? ^^ Ich meine dann muss das Spiel ja nahezu perfekt sein.
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #2 vom 27.05.2012, 13:26:47 Uhr
Ist es auch^^
LTB, ich kann es dir wirklich nur ganz fest ans Herz legen , wenn du heutzutage noch die Zeit findest, alte Spiele zu spielen und/oder du mit dem Nintendo64 aufgewachsen bist (und du ein Freund von eher liebevoll gestalteten Spielen bist, also weniger Düsteres enthält), es gibt heute so viele Möglichkeiten gebrauchte Spiele zu kaufen, ich weiß, Nintendo bietet Download-System an, aber es gibt nichtsdestotrotz immer noch viele Läden, die so was anbieten und Leute, die gebrauchte Spiele kaufen , weil ja selbst Gamecube-Spiele (noch) nicht angeboten werden. ; ) Ich kann es allen nur empfehlen und würde mich sehr freuen wenn dieses Rareware-Meisterwerk noch seine Spieler und Freunde findet!! ; p

Ihr könnt euch ja mal meine Wertung für das heißgeliebte "Super Mario 64" anschauen:
Im Kontrast zu BK ist es einfach zu abgespeckt, ok natürlich macht es auch Spaß, weil es noch das altbewährte und typische (3D-)Mario-Gameplay enthält, aber bei BK kann man halt viel, viel mehr machen, (als z.B. "nur" Sterne zu suchen) und deshalb (,finde ich zumindest,) ist BK viel, viel besser.
Zu der Grafik von Mario 64 gibt's eigentlich auch nichts zu meckern, weil sie sich auch sehr viel Mühe gegeben haben und sie niedlich ist und so weiter , aber trotzdem ist sie nicht mit so viel Liebe und Detail-Verliebtheit gestaltet worden.
Und: jaa ich weiß, SM64 war ja (angeblich) das allererste 3D-8umgesetzte) Spiel in der Videospielgeschichte und ich schätze das ja auch, aber trotzdem.
Außerdem ist Banjo-Kazooie (eines) mein(er) Kindheitsspiel(e) und ist deshalb (noch) nicht zu toppen oder zumindest schwer erreichbar.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mir die DS-Version von SM64 geholt habe, und die sich einfach nicht so toll spielen lässt, wie auf einem großen Bildschirm, ich weiß es nicht...
Bitte sei mir nicht böse Miyamoto, aber dafür liebe ich deine Galaxys sehr ^^

Aber nochmal darauf zurück: Also, wer darauf Lust hat, sollte es sich nicht entgehen lassen, es sind viele tolle Erlebnisse wert !! ; )

Liebe Grüße KirbyNKE
MH
MH
Registriert:
25.06.2011, 19:41:36
Kommentar #3 vom 27.05.2012, 21:30:17 Uhr
B-K (und auch B-T) ist schon eine eigene Liga. Auch wenn 98% auf den ersten Blick wirklich etwas hoch gegriffen scheint, kann man dem Spiel so eine Wertung durchaus geben finde ich. Das Gameplay ist auch (oder gerade?) aus heutiger Sicht noch beispiellos gut und man wird nur ganz wenige Abstriche in dem Spiel finden.
Auch der Schwierigkeitsgrad passt, nicht wenige Spieler werden beim ersten Durchgang am Schluss vor der 810er-Notentür und anschließend vor dem finalen Bild gestanden sein und sich gedacht haben - "wie bitte, wie viel muss ich noch sammeln?" ^^
MH
MH
Registriert:
25.06.2011, 19:41:36
Kommentar #4 vom 27.05.2012, 21:31:20 Uhr
Achja, ich wusste ich hab was vergessen XD

Dass es das Spiel nirgends als Download für eine aktuelle Konsole gibt, stimmt nicht ganz - Microsoft bietet es seit einiger Zeit in einer überarbeiteten Version für den Xbox Live Marketplace an.
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #5 vom 27.05.2012, 21:59:23 Uhr
@MH: Vielen Dank, für deinen Kommentar, der meine Meinung größtenteils rechtfertigt!!
Wenn du das Spiel also kennst würde ich dich bitten, eine Bewertung abzugeben,:)
natürlich nur wenn du möchtest; es ist immer verdammt interessant, wie andere Leute ein Spiel sehen^^

Zu deinem letzten Punkt allerdings: ja, aber ich wollte es in diesem Schritt nicht nennen, weil ich einfach enttäuscht von Rare(ware) bin, weil sie eben so geile Spiele gemacht haben, und es meiner Meinung nach die schlimmste Entscheidung von ihnen war, zur Konkurrenz hinüberzuwechseln. Nicht, dass die Konkurrenten von Nintendo schlecht seien, ich stelle mir aber immer vor, wie cool (RICHTIG COOL!) es wäre, wenn sie noch aktuell zu Nintendo gehören würden, und mein Traum wäre, wenn sie einen richtigen (guten!!) Nachfolger von BK bzw. BT machen würden. Denn alles, was nach BK und BT kam, so sehr Leid es mir tut, damit nichts mehr zu tun haben (ok Grunty's Revenge finde ich auch etwas zu mickrig, obwohl es noch offiziell für GBA war/ist ^^ , das ist aber 'ne andere Sache ) meiner Meinung nach hätten sie die zwei Charaktere niemals benutzen dürfen (also Mic.) und sie so (sorry) verhunzen, die Entscheidung von Rare(ware) liegt nicht nur belastend auf den Schultern von echt tollen Spielen allgemein und Nachfolgern zu B-K, sondern auch, und da bin ich mir ganz sicher auf den Schultern von allen möglichen SSB-Nachfolgern, diese Spiele hätten einfach mehr geehrt werden sollen, zum Glück gibt es wenigstens noch Donkey Kong -(Charaktere) , obwohl sie ja Rare(ware) geprägt hat. Nun ja, man kann es sicherlich (leider!!!) nicht mehr ändern, aber es ist nun mal so, dafür können wir uns, (oder ich zumindest, weil ich die Spiele einfach (sehr!) klasse finde,) mit anderen tollen Spielen trösten!! ; )

LG KirbyNKE
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #6 vom 27.05.2012, 23:16:47 Uhr
Ihr müsst bei dieser "Wenn Rare immer noch bei Nintendo wäre, dann..."-Sache immer bedenken, dass Rare nicht mehr das Rare ist, was es damals war. Fast das ganze Team ist heute ein anderes als damals - die Leute sind fast alle woanders. Das heutige Rare kann auch heute sicher gute Games machen, warum auch nicht, aber die alten Knaller kamen eben von anderen Leuten als heute.
Blicker
Blicker
Registriert:
08.05.2010, 20:56:20
Kommentar #7 vom 27.05.2012, 23:28:37 Uhr
Naja, selbst wenn Rare wundersamerweise plötzlich wieder auf Nintendos Seite wär und n neues BK rausbringt - bei den ganz großen Fans des N64-Teils, die schon Jahre auf so ein Spiel warten, würde der neue Titel unabhängig davon, wie gut er ist, niemals am alten vorbeikommen.
... wer weiß, vielleicht ist es vor diesem Hintergrund sogar das Beste, wenn BK auf so einem Niveau sich auch schon wieder verabschiedet hat von den Nintendo-Konsolen, wenn man mal von dem GBA-Titel absieht.
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #8 vom 28.05.2012, 01:34:42 Uhr
@ TU & Blicker: Aber genau DAS bemängeln die meisten ja, wer weiß, viele der Genies sind sicher nicht mal mehr "verteilt" , sondern schon in Rente oder Sonstiges. Rare hätte einfach bei Ninteno bleiben sollen, obwohl ja doch "Neulinge" dazugekommen wären, ich glaube das Feeling von Banjo-Kazooie, Donkey Kong 64 und Co. hätten sie trotzdem noch gut rübergebracht und weitergegeben und wer weiß? vielleicht auch noch viele neue tolle Ideen dazu gehabt... ; )
Wie gesagt, zum Glück war die Donkey-Kong-Serie nicht ganz an Rare gebunden, sonst wären all die Spiele wie Donkey Kong Country (Returns) u.s.w entweder gar nicht erschienen, oder die Charaktere wären grafisch verändert und das Gameplay völlig umgeschaukelt worden, und außerdem hätten sie dann sicherlich auf keiner Mario-Party mehr gedurft oder sich in den SSBs prügeln dürfen ; /
Deshalb müsste Rare noch mit Nintendo zusammenarbeiten ; vielleicht hat Mic. auch einfach mehr geboten, ich weiß es nicht...

Andererseits hat Blicker Recht, wenn er sagt, dass es bis dahin (erstmal) gelangt hat, wenn die beiden Spiele (oder eben auch alle anderen Rare-Meisterwerke ; )) auf N's-Konsolen erschienen sind , WEIL (und ich interpretiere deine Aussage mal so), sonst eben dieses tolle Niveau von Banjo-Kazooie (--»Banjo-Tooie) einfach sehr heruntergesetzt worden wäre (was aber ja eigentlich schon auf der xbox geschehen ist, wie ich finde und außerdem wäre sicherlich noch ein zweiter Teil von Nuts&Bolts erschienen, nein stattdessen haben sie B-K als "Live Arcade" nochmal "auferstehen lassen" und bei B-T werden sie es sicher genauso tun, das Spiel war einfach nicht sehr erfolgreich; und der größte Grund war denke ich fest die Enttäuschung der Fans ; und wie gesagt: wenn sie schon Rare übernommen haben, dann sollen sie aber die alten Charaktere bitte ruhen lassen und von mir aus andere "gute" Spiele unter anderen Namen machen, aber naja was soll's...

Übrigens: Falls ihr beiden das Spiel kennt bzw. ausprobiert habt würd ich mich sehr über eine Bewertung freuen.
Wenn nicht: Ich bin mir sicher, dass ihr noch gerne "alte" Spiele spielt, und wie schon oft erwähnt , in der Rezi und in den paar Kommentaren hier, werdet ihr vom Spielspaß her unmöglich enttäuscht werden ; ) Also, vielleicht findet ihr ja die Zeit, zu einem Gebrauchte-Spiele-Laden oder sonst was zu gehen und wenn ihr allgemein noch Zeit zum Spielen habt, dann rate ich euch , kauft euch das verdammte Ding, es lohnt sich, da bin ich sicher ^^

LiebeGrüße KirbyNKE
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #9 vom 28.05.2012, 08:33:30 Uhr
Also hör mal, natürlich kenne ich die Banjo-Spiele... LOL ...ich fand sie zwar auch super, aber so hyper-turbo-mega-klasse fand ich's nie; um das aber fair bewerten zu können, müsste ich sie erstmal wieder spielen, denn ich hab sie damals halt gespielt, meinen Spaß gehabt und dann wieder verkauft - aber ich habe sogar noch den Spieleberater von damals! :)

Und nochmal zu Rare: Es spielt aber keine Rolle, ob Rare hätte bei Nintendo bleiben sollen, oder nicht. Fakt ist, HEUTE sind die alle woanders, und da bringt es auch nichts, darüber zu orakeln, was wäre, wenn Rare wieder bei Nintendo wäre...

Und zu den Rechten: Das Problem sind vorallem die Charaktere. DK & Co gehören nunmal Nintendo - Rare hat quasi "nur" das Spiel entwickelt und Nintendo-Charaktere eingepflanzt. Bei den Banjo-Games ist das alles ganz allein auf deren Mist gewachsen.
ReynTime
ReynTime
Registriert:
30.10.2011, 21:48:59
Kommentar #10 vom 28.05.2012, 13:09:52 Uhr
Ich finde Sm64 ganz klar besser. :D Das hatte insgesamt einfach iwie mehr...für mich nen höheren Wiederspielwert und es hat sich auch ausgezahlt wenn man nur kurz Zeit dafür hatte...bei BK musste man eine Welt am Besten im Schnelldurchlauf beenden, weil man ansonsten mit den 100 Noten eine nicht so tolle Zeit hatte...

Natürlich ist es super aber 98 % find ich dann doch auch arg viel. Wenn man das Spiel durch hat, gibt es eigentlich nicht so viel Motivation sich noch irgendworin zu verbessern...ich würd mit auch sehr hohen 93 % um mich werfen.
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #11 vom 28.05.2012, 14:15:51 Uhr
Nun, um ehrlich zu sein, es ist mir relativ schnuppe, was andere über die Banjo-Spiele denken - ich bleib bei meinen 98% , es ist fast schon eine Beleidigung, dass das Spiel die zwei Prozentpunkte überhaupt verloren hat... ; )
Was soll man dann sagen zu den leuten die bei den "professor-layton-Spielen" 100% vergeben, obwohl es ja "nur" Rätsel sind, die es heutzutage zur Genüge in Zeitschriften gibt... XD

@ReynTime: Nun, wenn dir SM64 mehr am Herzen liegt, dann hab ich ja nichts dagegen.... alllerdings bin ich wirklich nicht der Core-Gamer, ich achte darauf, mit wie viel Liebe ein Spiel gemacht wurde und wie viel Spaß es insgesamt macht; und nicht, ob es noch in irgendeiner Welt etwas gibt, was man überbieten kann oder ob es insgesamt einen Wiederspiel-wert hat oder nicht - das hat es bei Banjo-Kazooie nämlich 100-pro auch : )

@TU: Wieso verkaufst du Spiele, die du gut fandest?? XD, naja muss ja jeder selbst wissen... ich würde es jedenfalls nie machen, Spiele zu verkaufen bedeutet für mich, dass man sie schlecht fand, wenn nicht sogar zu schlecht... Also deinem Kommentar zu urteilen solltest du Secret of Mana, Allttp, Super Mario Galaxy 2 und all den Kram auch nicht mehr haben ... LOL

Allerdings: ist es mir egal, ob es was bringt, darüber zu "orakeln, was wäre wenn...", man darf ja wohl Wünsche und Hoffnungen im Leben haben... sowas xD
und außerdem finde ich es ja wie gesagt gut, dass das meiste halt Nintendo behalten hat...

P.S. ihr könnt ja wenn ihr wollt so eine Ungefähr-Bewertung eintragen , ich meine ihr werdet ja noch grob wissen, wie BK war, oder etwa nicht... : )

LG KNKE
ReynTime
ReynTime
Registriert:
30.10.2011, 21:48:59
Kommentar #12 vom 28.05.2012, 15:44:25 Uhr
Zur Not wüsste ich das nach einem Tag wieder auch ganz genau. Ich glaub ich kann das Spiel heute noch auswendig. :D Ich bin sowieso kein großer Freund von %-Wertungen..da man seinem Lieblingsspiel dann eben doch gerne sehr hohe verpasst. Aber was macht man dann wenn ein noch tolleres Spiel irgendwann kommt? 105 %? :D
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #13 vom 28.05.2012, 16:12:28 Uhr
@Kirby: Was soll ich mit Spielen, die ich gut finde, aber die ich nicht mehr spiele, weil ich schon alles gesehen habe? Diese Spiele spiele ich durch, vielleicht ein zweites Mal, aber dann verkaufe ich die wieder und kaufe mir davon neue Spiele, die ich wieder durchspiele und dann verkaufe. Ausnahmen sind da eher Titel, die man nicht durchspielen kann und die mir wirklich gefallen, wie Street Fighter oder sowas. Ansonsten liegen die doch nur im Schrank oder lagern im Regal - was soll ich die dann aufheben? Das ist für mich totes Kapital. Die Zeit, permanent zu zocken, habe ich nicht mehr, also verkaufe ich die Titel solange sie noch möglichst neu sind und für möglichst viel Geld eine/n neue/n Besitzer/in finden. Darum spiele ich dann lieber andere neue Games, die ich noch NICHT kenne, statt immer wieder die alten Sachen.

Und JA, Du hast Recht, diese Titel (ALTTP, SOM, etc.) habe ich nicht mehr, bzw. wenn, dann als VC-Release für kleines Geld für ein paar nostalgische Stunden am Rande. Ich hätte auch gar nicht den Platz oder das Geld, jedes Spiel immer wieder ganz neu zu kaufen. So habe ich damals eine ganze Menge GCN-, GBA- und DS-Games gespielt und dafür im Endeffekt nie wirklich viel Geld ausgegeben, weil Spiel A das Spiel B dann zu 90% mitfinanziert hat.

Ausnahmen sind bei alledem nur Rezensions-Exemplare, die liegen alle im Schrank, bzw. ruhen auf Speicher meiner Wii oder meinem 3DS.

Ansonsten: Niemand will Dir verbieten, Banjo mit 98% zu bewerten - wenn Du das so siehst, ist das DEINE Meinung und die darfst Du anderen sagen. Aber man sollte akzeptieren, dass andere Leute andere Meinungen haben und dann nicht mit: "Mir egal, was Ihr denkt" reagieren, denn niemand hat gesagt, dass Deine Meinung nicht richtig ist, es wurde nur begründet, warum man eine andere Meinung hat, als Du. Ich bin auch nicht beleidigt, wenn andere OOT lieben, oder SSBB oder Pokémon, oder wenn jemand Street Fighter öde findet - das sind unterschiedliche Meinungen und Vorlieben - und das sollte man akzeptieren, und nicht bis auf das letzte Komma im Satz immer wieder neu verteidigen und anführen, warum an es so super findet. Zumal niemand schrieb, dass BK nicht gut wäre, sondern, dass es nicht 98%-gut ist, also vielleicht ein paar Prozente weniger.
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #14 vom 28.05.2012, 17:31:34 Uhr
@TU: echt? naja gut , da hast du auch wieder Recht, wobei ich sagen muss es gibt schon einige Spiele, die man immer wieder spielen kann wie z.B. NSMB u.s.w.
andererseits hatte ich mich halt nur gewundert, weil das konnte ich ja nicht wissen, ob du nun die BK-Spiele kennst oder nicht, (ja ok die meisten wissen ja, dass du ein ticken älter bist, als alle anderen hier, aber ich meine: es gab (z.B.) ca.300 Spiele fürs N64 und die kannst du ja nicht WIRKLICH ALLE kennen , oder ? XD
Wie gesagt, ich fände es schade den Großteil meiner Spiele zu verkaufen, aber andererseits ist deine Strategie auch verständlich, weil du ja möglichst viel von den Konsolen haben willst und somit auch (fast) alle Spiele ausprobieren willst, nicht wahr? : )

Übrigens: Ich habe ja eben natürlich nichts dagegen, wenn andere eine andere Meinung haben, ich wollte es ja anfangs nur LTB erklären, weil er danach gefragt hatte, warum es eben so eine hohe Bewertung hatte : ) und vielleicht hätte er sich ja noch ein bisschen mehr dafür interessiert = )
FÜR MICH zumindest ist dieses Spiel sehr wichtig und birgt viele wertvolle Erfahrungen und Erlebnisse, was die Bewertung sicherlich auch noch mal um einiges beeinflusst :)

Ich habe ja diese Rezenion gemacht, damit andere es auch sehen können und sich eventuell das Spiel auch holen können, damit sie eben den selben Spaß haben werden : ) und sich aber auch eine eigene Meinung daraus bilden können.


Mal so nebenbei: Bekommst du also Rezensions-Exemplare von Nintendo zugeschickt, wenn du sie darum bittest, wie so Art Demos oder sind es einfach "normale Spiele" oder wie läuft das? :)

@ReynTime: Nun ja, du musst ja natürlich NICHT bewerten, wenn du nicht willst, ich habe ja gesagt, dass es mich freuen würde, wenn es so wäre. : )
Zu deinem letzten Aspekt: Dann würde ich sicherlich auch 98% geben oder sogar 99% wagen, aber höher ist einfach ultra-selten, weil kein Spiel perfekt ist. ;)
z.B. Xenoblade, Galaxy 2, Endless Ocean 2 u.s.w. habe ich alles so in dem Bereich bewertet, weil ,ich zumindest, diese Spiele liebe und sie auch respektiere und wie ich auch oft schon erwähnt habe: Hoffe ich, dass sich Nintendo auch in Zukunft noch viel Mühe geben wird und tolle Meisterwerke herzaubern wird, damit wir unsere Freude und unseren Spiel-Spaß daran haben werden

Best wishes !!! ; )

LG KirbyNKE
Zuckerbrot
Zuckerbrot
Registriert:
05.07.2011, 09:25:41
Kommentar #15 vom 28.05.2012, 17:55:41 Uhr
Wäre das nicht mal das perfekte Thema für eine Kolumne? wie muss das perfekte Spiel aussehen.....
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #16 vom 28.05.2012, 18:31:56 Uhr
Nun ja, Zuckerbrot, lustig wär's schon - kommt nur drauf an, wer Lust drauf hat sie zu schreiben : )
Aber jetzt kommen wir irgendwie vom Thema ab : Also, wie gesagt, Banjo-Kazooie ist meiner Meinung NICHT perfekt (wär ja noch schöner XD) , sondern einfach nur sehr gut und kann es jedem empfehlen - übrigens: hab ich schon jemanden für einen Kauf bzw "Wiederkauf" begeistert?? ; D

LG KNKE
ReynTime
ReynTime
Registriert:
30.10.2011, 21:48:59
Kommentar #17 vom 28.05.2012, 18:46:44 Uhr
Das mit dem guten Kolumnenthema stimmt - werde mich dann dranmachen. Danke.

Back to topic: Habs ja "leider" noch immer daheim stehen und kanns sozusagen nicht nochmal kaufen. Aber zum nochmal durchspielen hast mich auf jeden überzeugt. (:
Luigi-The-Best
Luigi-The-Best
Registriert:
08.05.2010, 12:26:02
Kommentar #18 vom 28.05.2012, 19:07:20 Uhr
Oh ich wollte hier gar nicht so ne Debatte lostreten ^^

Naja, also stimmt schon, jeder empfindet ein Spiel anders, daher sind deine 98% für das Spiel vielleicht für dich gerechtfertigt, aber objektiv betrachtet müsste es vmtl schon ein wenig schlechter bewertet werden.. ^^"
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #19 vom 28.05.2012, 21:38:46 Uhr
@ReynTime: Wieso "leider" ? XD hört sich ja nicht so begeistert an, aber trotzdem viel Spaß : ) vielleicht endeckst du ja vieles Gutes an dem Spiel wieder und erinnerst dich an die Zeit, in der du es gespielt hast ; ) du kannst ja wieder hierrauf zurückkommen , wenn du einen Gesamteindruck erreicht hast : )
Ich bin auch schon gespannt, auf deine kommende Kolumne, mal sehen , was du für spannende Aspekte mit reinnehmen wirst, und wie jeder einzelne das "perfekte Spiel" wirklich sieht ; )

@LTB: Nun ja , vermutlich hast du Recht, aber jetzt ist sie nunmal geschrieben und ich wüsste auch gar nicht WIE WEITER runter ich gehen sollte ; ) für mich bleibt's halt so...
Ich meine, besser wenn überhaupt eine Rezension da ist , als gar keine, oder?
Umso mehr Spiele die Leute hier sehen können, umso besser, finde ich, damit sie mehr Informationen für diverse Spiele haben.
Übrigens: LTB, überlegst du dir es vielleicht auch nochmal, wenn du noch 10 Mäuse übrig hast... : ) (und genug Zeit versteht sich :D )

@Blicker: Deine Wertung ist ziemlich interessant, aber ist die auch eher grob gehalten oder? weil du es ja sicher auch lange nicht mehr gespielt hast... Also für über 90% hat's wohl nicht gereicht, aber es hat dich immerhin überzeugt, oder? ; )

LG KNKE
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #20 vom 28.05.2012, 22:58:42 Uhr
@Kirby/#14: Korrekt, die Spiele kommen von den Publishern selbst, also nicht nur Nintendo - und das ist für alle Teamis so.
Ligiiihh *
Ligiiihh
Registriert:
09.05.2012, 20:13:57
Kommentar #21 vom 28.05.2012, 23:04:35 Uhr
Ich finde, eine Meinung sollte immer objektiv bleben. Ob dabei die eigene Meinung in der Rezension ins Spiel gebracht wird, ist egal, die kann durchaus erwähnt werden. Allerdings sollten Bewertungen in einer News-Seite wie dieser den Lesern schon helfen, sich ein gutes Bild von dem Spiel machen zu können, aber bei einer 98%-Wertung werden unnötig hohe Erwartungen gesetzt. Bei deiner Rezension kann man ja erkennen, dass das Alter und die Nostalgie eine hohe Rolle gespielt haben. Allerdings müsste bei so einem Spiel schon ziemlich viel zeitlos gestaltet worden sein, wenn die Bewertung bei 98% liegt.

Egal, lange Rede, kurzer Sinn. Es ist in Ordnung, dass du eine eigene Meinung zu diesem Spiel hast, will ja keiner etwas dagegen sagen. Sie in die Rezension einzubinden wird auch niemanden großartig stören, ich muss sogar zugeben, dass ich sehen konnte, dass du dir Mühe dabei gegeben hast, einige Aspekte möglichst objektiv zu betrachten. ;D Allerdings sollte eine Wertung im Rahmen der Rezension einer News-Seite eher so ausfallen, dass sich absolut jeder ein gutes Bild von dem Spiel machen kann, und dass vor allem keine falschen Vorstellungen vom Spiel gemacht werden.

Ansonsten finde ich es toll, dass du dir so ein cooles Spiel ausgesucht hast, um's zu bewerten, noch toller, dass du es als sehr toll beschreibst. ;D Ich würde dir für das nächste Mal raten, einige Dinge nicht zu detailliert zu erläutern (beispielsweise bestimmte Spielabschnitte oder die Steuerungsfeinheiten) und Sätze nicht allzu verworren zu formulieren, bzw. eine Sache unnötig breittreten ("[...] jedoch ist das Spiel meiner Meinung nach echt klasse gemacht und macht echt Spaß, ok, wer dieses Bunte nicht so sehr mag, der sollte es sich vielleicht nochmal überlegen, aber ansonsten..." klingt beispielsweise etwas zu wiederholend und liest sich nicht so schön). Aber die Ansätze sind schon einmal prima, finde ich.
Blicker
Blicker
Registriert:
08.05.2010, 20:56:20
Kommentar #22 vom 29.05.2012, 00:25:50 Uhr
@KirbyNKE: Naja, es ist ein paar wenige Jahre her, als ich es gespielt hab, für alles weitere hab ich dann mein Gedächtnis mit Videos aufgefrischt. Vielleicht liegts daran, dass das schon nach meiner richtig aktiven Zockerzeit war und ich die meisten anderen N64-Titel, die ich kenne, schon lange vorher gespielt hab - aber mehr als "sehr gut" fand ichs nicht mehr. Wobei 89% natürlich trotzdem extrem gut sind. Nur minimal störend sind da meiner Meinung nach die sehr kindliche Aufmachung, die irgendwie nicht ganz zu dem teils doch sehr fordernden Schwierigkeitsgrades passen will, und teilweise kleine Kameraprobleme, die das Ganze zum Teil n bissl unübersichtlich haben werden lassen.
Und für eine Wertung jenseits von 90% sind immer ganz besondere und herausragende Elemente nötig. Die bietet das Spiel durchaus, gerade was eben auch das liebevolle Design angeht - allerdings nicht in dem Maße, um da besonders hoch zu gehen. Vor allem nicht auf etwa 98%, die ich außer Chrono Trigger wohl niemals auch nur irgendeinem Spiel ansatzweise geben würde - und selbst da hab ich aus Gründen der Objektivität noch ein paar Prozent abziehen müssen.
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #23 vom 30.05.2012, 15:00:33 Uhr
@TU: Ok interessant zu wissen so nebenbei, danke :)

@Blicker: Nun, natürlich hat da jeder seine eigene "Bewertungs-Strategie" ;p
Jetzt wo du's sagst, müssen die 89% für dich ja wirklich schon heraussragend sein - stimmt ja eigentlich auch...ich meine, sonst müsste es in Wirklichkeit ja 150 % oder so geben, wenn du es nur "mittelmäßig" finden würdest , nicht wahr? xD
Nun ja wie gesagt, die Knaller SM64 und so weiter kamen ja vorher und sind für die meisten eben der "Inbegriff eines Spiels" (sag ich jetz ma so xD) - und das ist natürlich auf jeden Fall auch in Ordnung.
Außerdem stimmt es, wenn du einem Lieblingsspiel; wie z.B. Chrono Trigger, schon "nur" 93% gibst, dann muss das schon was heißen ; )
Ich find's prima , dass du es auch mehr oder weniger schwer fandest, weil sonst wäre es ja zu mickrig, finde ich : ) (Obwohl, Kirby-Spiele sind ja auch meist sehr einfach, aber sehr gut, oder? ; ) )

Auch hast du auf alle Fälle Recht mit deinen Kritik-Punkten, es gibt natürlich noch einige , aber ich brauchte sie nicht in die Rezi zu schreiben finde ich, weil diese Aspekte ja nur 2 Punkte von der Wertung abgezogen haben, sieht man ja xD

Abgesehen davon , finde ich es prima, dass du dir die Mühe gemacht hast, dir alte Videos und sowas anzusehen, um einen ,für dich,realistischen Wert angeben zu können - aber ich denke , dass es für dich nicht eine Qual war, sondern es eher mal lustig und angenehm war , alte Erinnerungen aufzufrischen, oder? : )

@Ligiiih: Vielen Dank für deine Unterstützung : )
Ich werde in Zukunft auch drauf achten, die Sätze nicht so "unleserlich" zu schreiben und auch wenigstens etwas "neutraler", aber ich kann nichts garantieren : p
Zu den Details: Nun, ich versuche möglichst wenig zu spoilern, das heißt also ich sage, was es insgesamt alles gibt, z.B. diese Welt und diesen Level und diese Kampftechnik u.s.w., wenn ich nämlich schreiben würde, was es genau für Welten sind oder so , fände ich es blöd für einen Spieler, der das Spiel ganz neu kennenlernen will : ) deshalb gehe ich auf eher "unwesentliche" Dinge ein, also z.B. wie man die Kamera steuern kann, da wird die Rezension wenigstens gefüllt.

Ich meine, wenn alles genannt worden ist, was den Gesamteindruck des Spiels beschreibt, reicht ja nur noch die Wertung am Ende, um sich eine eigene Meinung bilden zu können :)

Ansonsten vielen Dank für deine vielen Lobe und Verbesserungsvorschläge : )
Ich find's toll, dass du das Spiel toll findest. Ich hab das Gefühl, dass du es also auch kennst und würde mich wie immer auf eine Bewertung freuen, überleg's dir... ; p
you're welcome =D

LiebeGrüße KirbyNKE
MH
MH
Registriert:
25.06.2011, 19:41:36
Kommentar #24 vom 02.06.2012, 20:47:45 Uhr
Und dann kommt Bowser Jr. und gibt 33% ab um den Schnitt runterzuziehen :D
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #25 vom 02.06.2012, 21:34:06 Uhr
Ahja, ist schade eigentlich...... =S, aber wenn ihm's halt nicht gefällt, bzw. er enttäuscht ist/war, kann man halt nichts machen, aber ehrlich gesagt: so schlecht? Ich meine ein bisschen mehr hätte es schon verdient, obwohl man es nicht bombastisch findet, schon alleine , wie liebevoll es gestaltet ist und wie viel Humor es beinhaltet u.s.w. ; ( ,
da hat z.B. Yoshiking gezeigt: Ihm hat's zwar nicht gefallen, aber es ist trotzdem ,für ihn denke ich mal, noch ein durchschnittlich gutes Spiel für ihn =)
BJ kann ja sagen, welche Gründe das sind : )
Aber umso mehr freue ich mich über eine Bewertung von dir MH ; ), du scheinst ja das Spiel auch ganz gut zu finden /gefunden zu haben ; D
Blicker
Blicker
Registriert:
08.05.2010, 20:56:20
Kommentar #26 vom 03.06.2012, 01:42:54 Uhr
Naja, auch wenn 33% extrem wenig sind - wir wollen an der Stelle mal nicht vergessen, dass auch andere User hier (aus der sicht vieler) haarsträubende Wertungen vergeben haben (100%, 5%, oder eben auch die 55% für Mario 64, wo man ebenso entgegenhalten könnte, dass es liebevoll gestaltet ist) - also jedem seine Meinung...
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #27 vom 03.06.2012, 07:46:06 Uhr
Damit das hier niemand verwechselt - "Bowser Junior" hat nichts mit unserem "Maskottchen" Mystery Man zu tun (der ja sozusagen Bowser Jr. ist) - dieser Nickname gehört einem normalen User auf EYON! :)
Bowser Junior
Bowser Junior
Registriert:
01.06.2012, 16:34:31
Kommentar #28 vom 03.06.2012, 07:57:57 Uhr
Ich bin nicht Mystery Man ! (auch wenn ichs gern sein würde :D )
Aber wenn es machbar währe würde ich gerne meine Bewertung ändern
geht das ? Den 33% waren doch zu wenig

Zwar gefällt mir persöhnlich das Spiel nicht so sehr aber da habe ich auch die liebgestaltete Welten nicht mit einbezogen. Deshalb würde ich immerhin 60 % machen damit der Durchschnittswert nicht so sehr darunter leidet.
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #29 vom 03.06.2012, 13:12:28 Uhr
@Blicker: Nun ja ich sag ja nichts dagegen, ich fand es halt nur etwas schade: Außerdem bei 5 hast du Recht, aber bei 55-60% ist es auf jeden Fall gerechtfertigt, dass es keineswegs benachteiligt wird, weil es ja noch über die Hälfte der Punkte hat, also... ; )

@TU: das war mir schon irgendwie klar...... xD

@BJ: Thank you, aber wie gesagt eigentlich können wir das auch so stehen lassen... : )
Warum findest du das Spiel denn nicht so gut bzw. schlechter als andere Spiele? : )
MH
MH
Registriert:
25.06.2011, 19:41:36
Kommentar #30 vom 08.06.2012, 22:56:49 Uhr
Mein Kommentar sollte kein Angriff auf dich sein, Bowser Junior, mir war's nur vor dem Hintergrund der Diskussion über eine gerechte Wertung aufgefallen^^

Ich hab recht lange mit meiner Wertung gezögert, hab jetzt aber doch mal bewertet. Ein bisschen Luft nach oben muss ich noch lassen, weil ich B-K zwar genial und rund finde (allein Click Clock Wood *.*), aber Tooie noch einen Tick besser einschätze ;)
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #31 vom 08.06.2012, 23:26:50 Uhr
@MH: Dankeschön, wer weiß, vielleicht lässt sich Banjo-Tooie ja auch mal blicken......? ;D

@BowserJunior & MH: Nunja, wie gesagt, ich würde es schon begrüßen , wenn er etwas positiver bewertet, (falls die alte denn mal gelöscht wird :) ), weil ja etwas weiter oben genannt wird, dass man eine meinung bzw. Bewertung objektiver machen müsste xD
Aber andererseits: es ist nunmal seine Entscheidung jetzt und so muss er auch entscheiden ob er die Bewertung TATSÄCHLICH ändern möchte - let's have a go ^^
Bowser Junior
Bowser Junior
Registriert:
01.06.2012, 16:34:31
Kommentar #32 vom 10.06.2012, 11:50:52 Uhr
Macht nichts MH
Habs nun geändert
33% war VIEL zu wenig für solch ein klasse gemachtes Spiel
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #33 vom 10.06.2012, 12:48:00 Uhr
@BJ: Danke für deine lieben Worte :)
SM64 hat demnach auch mindestens dasselbe verdient. ;) (wollt ich sowieso ändern, hab's jetzt auch ) ^^
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #34 vom 10.06.2012, 13:08:31 Uhr
@Kirby: Manchmal habe ich das Gefühl, Du nimmst Meinungen und Wertung zu BK persönlich. Jemand lobt das Spiel und Du bedankst Dich dafür... Oder bist Du etwa ein Rare-Member und bist inkognito unterwegs?
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #35 vom 10.06.2012, 13:15:22 Uhr
@TU: LOL Nein, ganz bestimmt nicht..., ich fand es halt einfach nur nett ^^
außerdem: wenn es so wäre, würde es das Rare, das es heute gibt, sicherlich nicht mehr interessieren...

übrigens: was ich interessant fände: bewertest du es eigentlich auch noch? :)
TheUnknown *
TheUnknown
Registriert:
08.05.2010, 09:25:43
Kommentar #36 vom 10.06.2012, 13:23:14 Uhr
Siehst Du, das meine ich, dauernd das Nachfragen und Animieren und so... ;)

Ich werde es wohl nicht nicht bewerten, aber wie ich schon schrieb, ich habe es soooooo lange nicht mehr gespielt, dass ich nur noch weiss, dass es mir gut gefallen hat, aber um eine faire Bewertung abgeben zu können, müsste ich mich an viele Dateils (positiv wie negativ) erinnern können. Wenn ich's mal wieder gespielt habe, werd' ich's sicher bewerten - aber bis dahin lasse ich das.
KirbyNKE *
KirbyNKE
Registriert:
02.05.2012, 14:53:03
Kommentar #37 vom 10.06.2012, 13:26:29 Uhr
Ok, schade eigentlich, aber glaub mir TU, das ist rein Interesse-und EYON-technisch aufbauend - nichts anderes :)
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf podcast.de Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf iTunes
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.