God Wars: The Complete Legend

Nintendo Switch

God Wars: The Complete Legend, Covermotiv
Königin Tsukuyomi fällt die wohl schwerste Entscheidung ihres Lebens und gibt, um den Frieden zwischen den Reichen Fuji, Izumo und Hyuga zu wahren, ihre Tochter Sakuya als Opfer für die Götter dar. Sonst droht ein verheerender Vulkanausbruch. Darauffolgend sperrt sich Schwester Kaguya selbst ins Gefängnis ein...

13 Jahre nach den Geschehnissen taucht Kindheitsfreund Kintaro auf und befreit Prinzessin Kaguya aus ihrem Gefängnis. Gemeinsam wollen beide die Wahrheit über die verschwundene Königin herausfinden und begeben sich auf ihre Reise.

God Wars: The Complete Legend orientiert sich stark an Vorbildern wie Final Fantasy Tactics oder Fire Emblem und reiht sich somit in das Taktik-JRPG-Genre ein. Vor jedem neuen Gefecht wählt ihr zunächst die Position der Charaktere aus, welche allerdings auf ein kleines Feld beschränkt sind. Jeder Charakter besitzt verschiedene Fähigkeiten und Attacken, welche strategisch sinnvoll eingesetzt werden wollen. Auch der Bewegungsradius der einzelnen Charaktere unterscheidet sich, so können Nahkämpfer sich weiter bewegen, wohingegen Fernkämpfer meist im Hintergrund bleiben. Und sollte jemand einmal das Zeitliche segnen, habt ihr die Möglichkeit, ihn binnen 5 Runden wiederzubeleben, bevor er das Schlachtfeld entgültig verlässt.

Die Missionen unterschieden sich in ihren Aufgaben nur minimal voneinander. So müsst ihr meist alle Gegner besiegen, den Endgegner vernichten oder verschiedene Objekte verteidigen. Doch auch, wenn sich die Missionen in ihrer Grundaufgabe nicht sonderlich anders sind, erwarten euch dennoch immer wieder neue Karten und Gegnerarten. Abwechslung ist also durchaus gegeben.

Zwischen den Gefechten erwarten euch einzelne Dialoge, welche die Story vorantreiben. Auch eine Overworld gibt es, in welcher neben den auswählbaren Missionen ein Shop zu finden ist. Hier könnt ihr Waffen, Rüstungen sowie Heilobjekte für eure Truppe kaufen. Allerdings zeigen die Ausrüstungen keine Statusveränderungen wenn ihr diese auswählt, erst, wenn ihr sie gekauft habt, seht ihr die durch sie geänderten Werte. Es gibt zwar zusätzliche eine Try-on-Funktion, mit der ihr empfohlene Gegenstände anprobieren könnt und eure Ausrüstung dem jeweiligen Charaktertyp anpassen könnt (Veteidiger, Angriffstyp, Nahkampf, Fernkampf), diese ist allerdings vielmehr für Einsteiger, da jede Individualität weg fällt.

Es gibt verschiedenste Waffentypen, so könnt ihr Bögen, Schwerter, Speere, Äxte, Stäbe und vieles mehr auswählen. Diese unterschieden sich nicht nur in Fern- und Nahkampftypus, sondern auch in Ein- sowie Zweihänderwaffen. Zusätzlich teilt ihr Bonus-Schaden aus, wenn ihr euch hinter einem Gegner oder auf einer höheren Platform befindet und diesen attackiert. Jeder Charakter verfügt über eine MP-Leiste, mit welcher er verschiedenste Skills vollführen kann. So könnt ihr Gegner buffen, Heilzauber einsetzen, Elementar- oder Flächenschaden verursachen. Je nach Situation und Gegner ist also auch die Wahl des passenden Zaubers zu berücksichtigen.

Die Schlachtfelder fallen oftmals recht groß aus, wodurch eine einzelne Mission gerne mal bis zu eine Stunde dauern kann. Gerade wenn es darum geht, einen Endgegner zu besiegen, welcher sich hinter seinen Truppen versteckt, kann sich eine Mission arg ziehen und frustiert dann umso mehr bei einem Misserfolg.

Der Soundtrack mag zunächst sehr eindrucksvoll und auch durchaus stimmungsvoll wirken, wiederholt sich allerdings in einigen Passagen, was dem Ganzen Charme beimengt. So hat man in vielen Gebieten das immer gleichen Stück, was durch seine ständige Wiederholung eher störend ist.

Technisch bewegt sich God Wars: The Complete Legend auf einem sehr soliden Niveau. Es mag sicherlich kein technischer Meilenstein sein, überzeugt aber durch das Look and Feel und seinen animierten Zwischensequenzen. Möchte man allerdings auf japanisch spielen, bekommt man während der Animationen keine Untertitel spendiert. Auch ist God Wars: The Complete Legend ausschließlich mit englischen Untertiteln spielbar, was ein zusätzlicher Kritikpunkt darstellt.

Die Steuerung ist schnell gelernt, da alle Befehle sinnvoll gemappt und schnell zu verstehen sind. Lediglich die Kamera kann das ein oder andere Mal zu eurem Feind werden, da diese sich in lediglich vier Richtungen drehen lässt, was dem Überblick keinen großen Gefallen tut.

God Wars: The Complete Legend enthält alle DLCs der ursprünglichen Fassung von PlayStation 4 und PlayStation Vita, und hat somit einen Umfang von über 100 Spielstunden. Sehr beeindruckend.

FAZIT
Die Kämpfe machen allesamt Spaß und der Schwierigkeitsgrad ist gut gewählt. Lediglich die Dauer der Missionen kann bei einer Niederlage frustieren. Zu bedenken ist allerdings, dass God Wars: The Complete Legend nur auf Englisch oder Japanisch ohne Untertitel eingestellt werden kann.

Littlelink *, 4.837 Zeichen, veröffentlicht am 07.09.2018 •
Singleplayer: 80%

Für die Bereitstellung des Testmusters bedanke ich mich bei Nippon Ichi Software
Der Text und dessen beinhaltende Bewertung für dieses Produkt sind nicht stellvertretend repräsentativ für die Redaktion von "Eyes on Nintendo", sondern einzig repräsentativ für die Meinung des/der Verfassers/Verfasserin!

Die "Spielspaß in Prozent"-Wertung resultiert nicht aus einer mathematischen Gleichung heraus, sondern sie steht einzig für den subjektiv empfundenen "Spaß beim Spielen" des/der Verfassers/Verfasserin (sofern nicht anders im Reviewtext erwähnt) und ist darüber hinaus auch als eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit zu anderen Spielen zu verstehen.
Du musst eingeloggt sein, um dieses Spiel bewerten zu können!

Switch Joy-Con Grip Switch Pro Controller Switch Tablet Mode Switch Tabletop Mode Switch Television Mode Kann außerdem auch über den Nintendo eShop heruntergeladen werden Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Releasedate: 04.09.2018, Preis: 39,99€, 1 Spieler/in

Bilder

God Wars: The Complete Legend, Screenshot #1God Wars: The Complete Legend, Screenshot #2God Wars: The Complete Legend, Screenshot #3God Wars: The Complete Legend, Screenshot #4God Wars: The Complete Legend, Screenshot #5God Wars: The Complete Legend, Screenshot #6God Wars: The Complete Legend, Screenshot #7

Kommentare

[Es wurde noch kein Kommentar verfasst]
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!
Eyes on Nintendo auf YouTube Eyes on Nintendo auf Twitter Eyes on Nintendos Discord Server Eyes on Nintendo auf Vimeo Eyes on Nintendo auf iTunes Eyes on Nintendo auf Spotify Eyes on Nintendo auf blubrry Eyes on Nintendo auf TuneIn Eyes on Nintendo auf podcast.de
RSS-XML-Feed: News RSS-XML-Feed: Podcasts RSS-XML-Feed: Reviews
Diese Webseite kann Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.